aktive Spielerkarriere

Marc Politze 
Geboren in Hannover
Wasserball seit 1983

Vereine: SpVg Laatzen bis 1994, Waspo Hannover bis 2002, Wasserfreunde Spandau 04 bis 2009, Posillipo Neapel bis 2010, Wasserfreunde Spandau 04

Wichtige Trainer: Peter Gumboldt, Heiko Henning, Andras Feher, Kalle Windt, Bernd Seidensticker, Peter Röhle, Hagen Stamm, Nebojsa Novocelac, Carlo Silipo

Erstes A-Länderspiel 1996
Länderspiele A-Nationalmannschaft insgesamt 407
Kappennummer #6
Diplom Kaufmann (FH) / verheiratet /  zwei Töchter
Spitzname: Polly
Hobby: Fahrrad fahren

Sportliche Erfolge:

Best Scorer in der Champions-League 2003

Spieler des Jahres (DWL) 2001, 2004 und 2005
Bundesligatorschützenkönig 2001 und 2002
Deutscher Supercupsieger 1999, 2000, 2002 und 2003
Deutscher Pokalsieger 1998, 2004, 2005, 2006, 2007, 2008, 2009, 2011, 2012 und 2014
Deutscher Meister 2003, 2004, 2005, 2007, 2008, 2009, 2011, 2012 und 2014

Europameisterschaften:
1997 Sevilla (10.)
1999 Florenz (8.)
2001 Budapest (9.)
2003 (Kranj (6.)
2006 Belgrad (8.)
2008 Malaga (6.)
2010 Zagreb (6.)
2012 Eindhoven (5.)

Weltmeisterschaften:
2003 Barcelone (11.)
2005 Montreal (9.)
2007 Melbourne (8.)
2009 Rom (6.)
2011 Shanghai (8.)

World League:
2005 Belgrad (Bronze)
2007 Berlin (4.)

Olympische Spiele:
2004 Athen (5.)
2008 Peking (10.)